Einmal bitte DIY Frühlings-Sommertücher für alle!

Auch wenn alle über das schlechte Wetter meckern (ich übrigens auch), es ist definitiv sicher, der Frühling wird kommen. Wir hier haben das jetzt zumindest beschlossen. Nachdem seit Tagen gemault wird, dass die wunderbaren Easypeasy-Schals nerven, zu warm sind (ja klar bei dem Wetter…), musste was Neues her, denn hier kommt morgens niemand ohne Schal und Mütze aus dem Haus! Nur was?

Tücher2_mini

Als ich meinen Sohn neulich von der Schule geholt habe, war es dann klar, was hier in den nächsten Monaten getragen wird. Das ultimative Multifunktionsschaltuch. Wie ein kleines Chamäleon verwandelt sich dieser Stoffschlauch in ein Kopftuch, einen Schal oder ein Halstuch. Die Dinger gibts natürlich auch zu kaufen, aber die Qualität überzeugt mich leider gar nicht. Das Material knubbelt nach kürzester Zeit und ribbeln sich am Rand nach nur zwei Wochen tragen so auf, dass man sie umnähen muss. Also Maschinchen her und schöne Stoffe selber zuschneiden und ratzfatz zusammennähen!

tücher3_mini

Das geht noch schneller als der Easypeasy-Schal:

50×48 cm von einem schönen Jersey zuschneiden, einmal in der Mitte falten, schön glatt bügeln und die lange Kante absteppen. Mit einer Overlock geht das bestimmt perfekt, hab ich aber nicht, deshalb habe ich einen superfesten Gradstich genommen und diesen zweimal genäht. Dann mit dem Rollschneider schön gerade abschneiden- FERTIG!

tücher1_mini

Mittlerweile haben wir hier eine ansehnliche Kollektion für das kleine Fräulein und für den großen Ingenieur. Der Frühling kann also kommen!

PS: Man kann die Tücher auch als Schals tragen, wollte nur gestern beim Shooting niemand für mich machen!

PSSSSSsssttt: Ihr könnt noch bis Freitag beim Gewinnspiel mitmachen, hüpft mal rüber!


One thought on “Einmal bitte DIY Frühlings-Sommertücher für alle!

  1. Pingback: Kinder, es sind bald Sommerferien … ich hab hier noch 3 must-haves für alle Mädels und Jungs. |

Kommentar verfassen