***“12 von 12″ im SEPTEMBER***

Nachdem ich im August den 12. glatt verschlafen habe bin ich heute auch wieder dabei!

Es war ein ereignisreicher Tag im FormTier-Land.
Die Idee 12 von 12 stammt übrigens von Caro, mehr davon gibt’s hier!

Auf dem Markt frisches Obst kaufen.

Kaffee trinken!

Das Stempellager wieder auffüllen!

Nudeln kochen!

Zwischendurch beim Puzzeln assistieren!

Die Nudeln mit Tomaten und Ruccula begraben!

Dem Sohn die Metronom-App zeigen und ihn so zum Klavierspiel animieren!
(gar nicht Waldorf-like!)

Sohn zum Kindergeburtstag der Lieblingsfreundin fahren!

In die Waschanlage fahren und sich danach fragen ob das wohl richtig war!

Tea-time!

Abendessen vorbereiten!

Mit der Tochter die Madeleines aufessen!

Danke Caro für die wunderbare Idee, hat irre Spaß gemacht!

 


8 thoughts on “***“12 von 12″ im SEPTEMBER***

  1. Tolle 12von12 liebe Martina! Und die Nimmersatte-Tasse ist echt herzallerliebst. Sind diese Bonne Maman Madleines denn lecker? Ich liebe Madleines aber hab schon ewig keine mehr selbst gebacken!

    Einen schönen Abend und liebe Grüsse von
    Frau Süd

  2. Hier jagt ja ein kulinarisches Highlight das andere :)! Madleines habe ich auch schon ewig nicht mehr gegessen, geschweige denn gebacken. Muss ich wohl mal wieder. Ich vermisse Paul, der wollte heute nicht mehr mit auf’s Bild ;)?

    Liebe Grüße quer durch Suburbia,
    Susanne

    • Paul left town today! :-(
      Wir sind auch total traurig. Aber er kommt ja wieder, das ist der Trost, ich komm dann einfach geh mit Polly raus! (morgen früh um 2? ;-)

      Liebe Grüße
      Martina

Kommentar verfassen