Schokolade macht glücklich!

Die überschüssigen Weihnachtspfunde sind weg, es wird wieder Kuchen backen, also gibt’s heute bei uns Brownies à la Jamie. Ich habe das Rezept aus einem Lecker-Heft.

Die sind soooo guuuuut….

Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, könnt ihr es auch nachbacken:
Zutaten:
100 g Zartbitter-Schokolade
125 g Butter
4 Eier, Größe L
300 g Zucker
100 g Mehl
1 Teel. Backpulver
Salz
125g Walnusskerne (man kann aber auch Kirschen, getrocknete Aprikosen oder Pecannüsse verwenden, schmeckt auch sehr lecker)
Puderzucker zum Bestäuben

Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen, Umluft 180°C
Eine quadratische Backform fetten (geht aber auch mit einer runden!).

Eier, Zucker, Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in eine Rührschüssel verrühren. Schokoladen-Butter-Mischung kurz unterrühren und dann die Walnüsse unterheben.

Gleichmäßig in die Form streichen. Im heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Es muss sich oben eine Kruste gebildet haben. Innen müssen die Brownes noch weich sein – nicht wie bei einem Kuchen durchbacken.
Auskühlen lassen und in quadratische Stücke schneiden. Mit Puderzucker bestäuben.

Mhmmmmmmmmmm, Lecker!!

Euch allen ein schönes Wochenende!


Kommentar verfassen