Mit der richtigen Nähmaschine macht mich Nähen sehr glücklich!

Wenn meine Handarbeitslehrerin aus der Grundschule wüsste, dass ich heute einen großen Teil meiner Zeit an der Nähmaschine verbringe, dann würde sie die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Mir wurde nämlich immer totales Unvermögen bescheinigt, wenn es um jedwede Handarbeit geht.

nadelkissenSagen wir mal so, wenn es um Häkeln oder Stricken geht würde ich das nach wie vor unterschreiben. Aber wenn es um´s Nähen geht muss ich doch sagen, dass ich in den letzten  Jahren einiges dazu gelernt habe und auch durch aus in der Lage bin, mir selbst Sachen zu überlegen. Schnitte wie den für das Sommerkleidchen vom Fräulein oder auch das Geburtstagskleid sind entweder ganz von mir oder auf Basis eines Schnittmusters erweitert worden.

Am Liebsten mag ich es, wenn man mit Stoffen, Bändern und Borten experimentieren kann und so auf  Kleidern oder T-Shirts neue Muster entstehen.

Collage3

Für all die schönen Ideen braucht man aber meiner Meinung nach unbedingt ein vernünftiges Arbeitsgerät.

Mein größter Wunsch war immer eine tolle Nähmaschine, die auch in der Lage ist mehr als nur einen dünnen Popelinestoff ordentlich zu vernähen. Klar eine Overlock dazu wäre toll, aber immer schön der Reihe nach!

Collage2

Als ich mich auf die Suche nach einer Nähmaschine gemacht habe, waren für mich vor allen Dingen wichtig, dass das Gerät einiges aushält. Das tun mittlerweile sehr viele, aber ich wollte etwas haben, was mich ein Leben lang begleitet und so kamen für mich von vorne herein nur zwei Marken in Frage Pfaff oder Bernina. Leider fiel Bernina nach einigen Recherchen aus Kostengründen aus dem Rennen, wobei ich sagen muss, dass mich die Qualität nach wie vor sehr überzeugt. Alle wichtigen Bauteile werden aus Metall hergestellt und sind somit auch extremen Ansprüchen gewachsen. Das Qualität ihren Preis hat ist auch völlig in Ordnung, aber alle Modelle, die mir gefallen haben waren einfach nicht im Budget.

So habe ich mich in diversen Foren über Pfaff Maschinen schlau gemacht. Meine liebe Freundin Marisa von engelenchen hatte mir schon lange von ihrer Pfaff Expression 2.0 vorgeschwärmt. Perfekt für dicke Materialien wie Filzplatten oder dickere Stoffe.

Da sie rechts vom Nähfuß einen extra breiten Durchlass ist sie super für jede Art des Patchworkens.

Collage1

Wer übrigens gerade auf der Suche ist, der schaue doch mal rasch beim Nähpark vorbei, da gibt es einige tolle Modelle stark reduziert, „Schneeschnäppchen“ sozusagen!

Ich geh dann mal weiter Schneeschippen und nachher auf den Rodelberg. Wir hier im Norden haben im Moment leider nur wenig Zeit zum Nähen!

– Anzeige –


2 thoughts on “Mit der richtigen Nähmaschine macht mich Nähen sehr glücklich!

  1. Jaaa! Die Nähmaschine ist der Hammer! Ich bin immer noch sehr zufrieden (auch wenn ich wie du weißt noch ein weiteres Modell brauche, aber das hat Zeit).
    Allerliebste Grüße von Werkstatt zu Werkstatt!

Kommentar verfassen