DIY Dienstag: Wir haben Laternenfieber…


… wenn die Abende früher beginnen und sich der Herbst auf unseren Wald legt, dann müssen wir immer Laternen basteln, denn unsere täglichen Spaziergänge werden dann immer illuminiert von wunderbarem Kerzenschein.


Jedes Jahr basteln wir natürlich eine andere. Dieses Jahr haben wir uns von den herbstlich bunten Blätter inspirieren lassen und dann ging alles ganz schnell:

Was Ihr braucht:

– Transparentpapier, dickes ist besser, ich hatte nur noch dünnes da, geht aber auch
– echte getrocknete Blätter aus dem Wald oder auch selbst geschnittene Blätter aus farbigem Transparentpapier
– Kleber, ich habe Art Potch genommen, so klebt alles gut zusammen und bildet gleichzeitig noch eine feste Schicht
– entweder eine Käseschachtel oder diese praktischen Käseschachtelimitationen, die es mittlerweile zur Laternenzeit im Laden gibt
Pinsel zum Verstreichen des Klebers

Als erstes müsst Ihr die Grundfläche aus dem weißen Transparentpapier schneiden sie sollte genau in Eure Käseschachtel passen. Die Höhe der Laterne kann jeder nach Wunsch bestimmen.
Dann werden aus dem farbigen Transparentpapier schöne Blätter ausgeschnitten.

Hier darf jeder schnippeln wie es ihm beliebt! Das Fräulein schneidet zwar schon sehr gerne aber lieber Schnippsel als Blätter, also hab ich das übernommen. Welche Farben: lila natürlich…

Danach haben wir das untere Transparent mit dem Leim eingepinselt und die Blätter schön darauf verteilt. Mein Anspruch ist ja leider immer extrem hoch und ich muss mich immer zurückhalten mit „Nein, doch nicht so!“ und „Mach das doch lieber so!“ und das Tolle ist, seit ich nichts mehr sage, entstehen wahre Kunstwerke, die mach ganz stolz machen!

Das Transparent wird etwas kräuselig durch den Kleber, aber ich finde das ehrlich gesagt sehr schön.

Wenn alles getrocknet ist, dann kann man das beklebte Transparent zwischen die beiden Käseschachtelteile kleben. Oben wird dann noch der Draht befestigt und innen kommt die Halterung für die Kerze rein.

Fertig!
Nun warten wir auf einen regenfreien Abend und dann geht’s los!

Übrigens, meine absoluten Liebelingslaternen sind diese Waldorf-Laternen, die meine Kinder jedes Jahr aus dem Kindergarten mitbringen. Sind sie nicht schön?

Ich kann nur leider diese doch etwas komplizierte Falttechnik nicht, aber ich werde mich mal schlau machen, dann verrate ich Euch, wie man die macht!

 

PS: in eigener Sache: ich habe doch tatsächlich meinen 1.Bloggeburtstag verschlafen!!! Unglaublich, oder? Aber es war schon letztes Jahr im August, dass ich meinen ersten Artikel geschrieben habe, nur ganz klein und leise… Naja, dann werden wir wohl nächstest Jahr Geburtstag feiern, der 2.Geburtstag ist ja auch toll!


8 thoughts on “DIY Dienstag: Wir haben Laternenfieber…

    • ich verrate Euch demnächst noch ein Faltmuster für eine wunderschöne Teelicht-fenstertaugliche WaldorfLaterne, die ich auch falten kann ;-) muss ich nur noch fotografieren, die wird Dir gefallen!

  1. Liebe Martina, schöne Laternen! Habe heute gelesen, dass du ein Waldorfkind hast, wusste ich gar nicht, finde ich sehr schön! Meine war auch im Kindergarten und in der Waldorfschule, bis zum Abi. Es war eine sehr schöne Zeit. Dort habe ich gelernt Puppen zu nähen und viele andere schöne Dinge zu gestalten. Das mache ich bis heute, obwohl meine Tochter schon 24 Jahre ist :-)
    Wünsche dir weiterhin noch viel Freude beim Basteln. Glg Helga

  2. Hui, ich bin auch gespannt auf die Falt-Dingsda. Aber die Blätter-Laternen finde ich auch große klasse. Wir haben hier heute einen Drachen gebastelt, der kam sehr gut an beim kleinen Mädchen. Und ca. hundert bunte Blätter aus den Wäldern liegen hier fein sortiert zwischen sämtlichen dicken Büchern, die es im Hause Engelenchen so gibt :).
    Liebe Grüße und nachträglich alles gute zum ersten Blog-Geburtstag!

  3. Seeeeeehr hübsch, aber Du hast recht, die Waldorflaternen sind einfach unschlagbar. Uns war es dieses Jahr einfach wichtig, dass auch unsere Kleinen sich verwirklichen können und ihre *eigenen* Laternen basteln können… freuen uns schon auf den baldigen Laternenlauf!
    Liebe Grüsse und auch von uns herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag (wir sind ja beinahe gleich alt hihihi)
    rosa & limone

  4. Pingback: Selbstgemachter Lifestyle – DailyArtDesign macht mit, Teil 11: Martinstag! | Daily Art Design

  5. Pingback: Laterne, Laterne… | Anderswelt

Kommentar verfassen