Sonntagssüß *TiramiSu de la Mama*

Dieses Rezept stammt von der Mama einer uralten Schulfreundin von mir, die ich schon viel zu lange nicht gesehen habe, aber dank der großen medialen Welt haben wir uns wiedergefunden und darüber bin ich sehr froh. Deshalb widme ich ihr heute mein Sonntagssüß.

Die Anekdote dazu ist schnell erzählt: meine Eltern waren damals bei ihren Eltern zum Abendessen eingeladen. Die „Hausherrin“ brachte den Nachtisch auf den Tisch, dazu muss man sagen, dass es Anfang der 80er Jahre war und in unseren Breitengraden so Dinge wie Mascarpone ziemlich unbekannt waren. Mit den Worten, dass sich jeder schon einmal nehmen solle ging sie noch mal in die Küche, wahrscheinlich um einen Espresso zu machen, so genau ist das nicht überliefert. Als sie jedenfalls wiederkam, war die Schüssel leer.

Aber eine gute italienische Mama hat logischerweise noch eine zweite Schale im Kühlschrank. So war der Abend gerettet, das Rezept erfragt und seither dürfen wir unsere Gäste auch mit einer irrsinnig leckeren Nachspeise verwöhnen.

Ich mach es mittlerweile mit etwas weniger Butter, ihr wisst schon die Hüften und so… aber alles andere wird nicht angerührt.

TiramiSu de la Mama

200g Löffelbisquits
1/2 l sehr starker Espresso
Kakaopulver
Grand Manier
500g Mascarpone
5 Eier
50g Zucker
80g Butter

Eier trennen. Zucker, Eigelb, Butter (weich) lange schaumig rühren. Mascarpone vorsichtig unterrühren, nicht zu lange rühren, sonst wird es zu Butter. Wichtig ist, dass man die Mascarpone etwas weich werden lässt, damit sie keine Klümpchen bildet. Eischnee unterziehen. In einer großen Schnee unterziehen. In einer großen Schüssel abwechselnd eine Schicht Creme, darauf Bisquits leicht in Espresso getaucht usw.

Die Creme mit Grand Manier beträufeln. Zum Abschluss eine Schicht Creme und diese kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Wenn man Gäste erwartet kann man es auch sehr schön in kleinere Gläser oder kleine Weckgläser abfüllen, das sieht dekorativer aus, als in einer großen Schüssel.


2 thoughts on “Sonntagssüß *TiramiSu de la Mama*

Kommentar verfassen