Sonntagssüß! Käsetorte, nach einem geheimen Geheimrezept!

Das ab heute gar nicht mehr so geheim ist. Aber mit Euch teile ich gerne die Schätze meines Kochbuchs.

Mir ist schon seit Wochen nach Käsekuchen und jeden Sonntag backt mindestens eine meiner Sonntagssüß-Kolleginnen einen. Ich musste jetzt einfach nachziehen, auch wenn wir hier nächste Woche Geburtstag feiern und eigentlich mal eine kleine Kuchenpause machen sollten. Aber so gibt es heute einen kleinen Kuchen, ich habe einfach die halbe Menge genommen und ne kleine Backform. Prima!
Es gibt ja unzählige Käsekuchenrezepte, mit Obst, ohne Boden, aber dies ist mein absoluter LIEBLINGSKÄSEKUCHEN!!!

 

 

Zutaten für eine große Torte:

Teig:
250g Mehl
150g Butter
100g Zucker
2 Eigelb
abger. Schale 1 Zitrone
2-3 Eßl. Rum
Salz

Quarkfüllung:
600g Quark
600g Sahne
200g Zucker
300g ganze Eier (6 Eier Größe A)
100g Mehl
1 abger. Zitrone
1 Prise Salz
1 Vanilleschote (Mark)

Den Teig wie einen Mürbeteig erstellen. Ruhen lassen und in einer runden Backform (28cm Durchmesser) dünn auslegen, der Teig muss den ganzen Rand der Backform abdecken, dabei einen kleinen Rand oben andrücken.

Den Mürbeteig bei 180 Grad 15 Minuten vorbacken. Derweilen alle Zutaten für die Quarkmasse nacheinander, miteinander verquirlen.
In die Backform geben und dabei beachten, dass die Quarkmasse 1cm unter dem Rand bleibt.

Die Torte ca. 45 Minuten bei 200° C backen.

 

Euch noch einen sonntagssüßen Sonnensonntag!


One thought on “Sonntagssüß! Käsetorte, nach einem geheimen Geheimrezept!

Kommentar verfassen