Ein neuer Designklassiker ist bei uns eingezogen! Der Kubus 4!

Einer meiner großen Vorsätze für 2014 war es, endlich wieder mehr Design in mein wohnliches Leben einziehen zu lassen. Nach jahrelangem Legostein-Disaster auf dem Wohnzimmerfußboden und überstandener Stofftierinvasionen auf unserem Sofa, habe ich es geschafft diesen Bereich des Hauses wieder zurückzuerobern. Wer hier spielt räumt ALLEINE danach auf – heißt jetzt das Motto. Das hält die rasende Meute doch mehr oder weniger davon ab, sich hier auch noch auszubreiten.
Seither kann ich wieder große Glasvasen auf dem Boden platzieren und auch mal schöne Deko arrangieren ohne Angst haben zu müssen, dass das nächstbeste Fussballmatch diesem Anfall von Designerleben ein jähes Ende setzt.

nah_garn_kubus4

So habe ich mich unbändig gefreut, als ich neulich ein wundervoll quadratisches Päckchen bekommen habe. Meine Augen leuchten beim Anblick des wunderschönen kupferfarbenen Kubus 4 von by Lassen immer noch als wäre das Christkind gerade da gewesen. 

kubus_klar

Seither wandere der Kubus mit mir durchs Haus: Mal steht er auf dem Esstisch, mal auf dem Couchtisch oder auf meinem EileenGrayTischchen, auf der Lieblingskommode oder ich nehme ihn mit in die Küche. (Mein Lieblingsort ist allerdings das schwarze Klavier, der Kontrast ist einfach unglaublich – das zeige ich euch heute aber noch nicht)

Ich bin so verliebt und jeden Tag gefällt er mir besser. Der „Kubus“ ist übrigens ein Klassiker unter den Designobjekten und zweifelsohne ein langgehegter Traum von mir: Die renommierten dänischen Architektenbrüder Lassen sind Namensgeber. Ohne Zweifel Bauhaus inspiriert, stammt der erste Entwurf des Kubus aus dem Jahre 1962. Heute wird das Unternehmen von den Urenkeln geführt, die die Designphilosophie vielen neuen Produkten führen. Ich glaube mein nächster Wunsch wäre die Kubus Bowl. Wenn ich sie jetzt schon hätte würde ich wahrscheinlich meine Ostereier darin sammeln.

kubus1Aber ich schweife ab: Damit meine diesjährige Osterdeko auch zu unserem neuen Mitbewohner passt habe ich wochenlang Kuchen gebacken. Vorzugsweise mit nicht-getrennten Eiern und die ausgepusteten Eier gesammelt.
Der Rest war ganz einfach. Mit Sprühfarbe die Eier ganz fix gefärbt. Und dann mit dem wunderbarsten aller Garne verziert.

osterei_garnundmehr ostereier_nah

kubus4_kupfer

osterei

Festgeklebt habe ich das Garn übrigens mit Stoffkleber. Das ist ja meine Allzweckwunderwaffe. Es würde sicherlich auch mit einer Heißklebepistole gehen, aber da unser nur für gröbere Arbeiten geeignet ist, nehme ich lieber den Stoffkleber.
Fertige Bänder oben dran und aufhängen. Also von mir aus kann Ostern jetzt kommen.

mood_kubus4_formtiere deko_komplett

osterstrauss_ostereier_garn

Morgen zeige ich euch noch ein fixes DIY für den Ostertisch. 

Osterhase_Kubus4_formtiere

Kerzenständer „Kubus 4“: By Lassen*

(Die wundervollen Kerzenständer „Kubus“ im Post habe ich von by Lassen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Meinung dazu ist und bleibt wie immer meine eigene.)


One thought on “Ein neuer Designklassiker ist bei uns eingezogen! Der Kubus 4!

  1. Pingback: Last minute DIY für Ostern … |

Kommentar verfassen