Virtual Coffee am Montagmorgen #5

Guten Morgen, ich bin heute etwas spät. Ich war so in Aktion dieses Wochenende, dass ich gar nicht gemerkt habe, dass schon wieder Montag ist. Wenn ich nicht meine Kinder in die Schule gebracht hätte, hätte ich wohl auch verschlafen.

vanille__virtualcoffee5_formtiere

Nun sitze ich gemütlich mit Bine von was eigenes am Kaffeetisch und wir erzählen uns ein bisschen vom Wochenende. Setz dich doch zu uns.

Wie immer hat ja mein Wochenende am Freitag angefangen mit der verrückten Idee meines Sohnes jetzt doch endlich mal die Äpfel von unserem Baum zu ernten.

Apfelernte_virtualcoffee5_formtiere

Gesagt getan! Und innerhalb kürzester Zeit hatten wir auch 15 Kilo zusammen. Nicht viel aber mit dem weiteren 12 Kilo vom Markt, die wir uns am Samstag geholt haben und noch 5 Kilo Quitten war das doch etwas Arbeit die uns da erwartet hat.

helfer__virtualcoffee5_formtiereAber die fleißigen Helferlein haben mir geholfen -zumindest am Anfang- die Dinger zu waschen und zu schneiden. Ich nehme ja immer nur die Stiele ab. Alles andere bleibt dran. Bei den Quitten allerdings kommt noch die Blüte raus, kann man bei den Äpfeln auch machen war mir aber zu viel Arbeit.

quitte_virtualcoffee5_formtiereIch sage euch nur, diese Kombi Quitte-Apfel ist meine absolute Kindheitserinnerung. SO hat meine Oma immer Apfelgelee gemacht.

hexenkueche__virtualcoffee5_formtiereUnd während in der Hexenküche im Garten die Äpfel und Quitten vor sich hinköchelten, haben wir drinnen schon die ersten Gläser abgefüllt. Der Kommentar vom kleinen Ingenieur:“Mama, der Gelee ist vorzüglich!“ Übrigens verfeinert wir bei mir der Gelee nur mit Vanille, die aber in rauen Mengen!

apfelgelee__virtualcoffee5_formtiere6 Stunden später waren wir um 50 Gläser reicher und nun müssen sie nur noch beschriftet werden und dann ab in die Speisekammer! Meine Beine taten mir allerdings am Abend so weh, als wäre ich einen Marathon gelaufen!

aufmoebelworkshop__virtualcoffee5_formtiere

Mein Sonntag war schon seit langem mit einem Aufmöbel- Workshop verplant, den die liebe Nic von luziapimpinella organisiert hatte. Aber davon berichte ich euch diese Woche noch ausführlich. Wir das waren Kathrin, Ricarda, Johanna und meine Wenigkeit.

tischchen__virtualcoffee5_formtiere

Wir haben fotografiert, gepinselt, verschönert, geschmirgelt, geföhnt, gelacht, gegessen: kurz wir hatten eine Menge Spaß!

blogger__virtualcoffee5_formtiere

So ihr lieben, jetzt erstmal einen wunderschönen Herbst-Montag euch allen. Ich leg mal los!


4 thoughts on “Virtual Coffee am Montagmorgen #5

  1. 40 Gläser, das ist ja eine Ausbeute! Wenn wir uns nächsten Monat sehen, schlage ich dir einen Tausch vor: ein Glas Kürbismarmelade aus meiner Küche gegen ein Glas Apfel-Quitte von Dir!
    Dir einen guten Wochenstart!
    Ganz liebe Grüße!
    Deine Nicole

  2. Oh, wow, ward ihr fleißig am Wochenende! Ich verschweige lieber, dass ich Apple crumble gemacht habe und den Zucker mit Salz verwechselt habe… die Gesichter waren zuuu lustig!
    Liebe Grüße! Sonja

Kommentar verfassen