Der einfachste Wäschesack der Welt! *Tutorial*

Gezeigt habe ich es euch ja schon letzte Woche nun aber noch mit einem kleinen Mini-Tutorial, denn ich glaube, es gibt wohl einige, denen es genauso geht wir mir. Wenn schon viel Wäsche, dann wenigstens hübsch verpackt!

waeschesack2

Was man braucht:

– fester Stoff für außen, ich habe den hier genommen
– dünner Stoff für innen (da habe ich ein altes Bettlaken verwendet, geht aber auch ein schlichter weißer Stoff vom Möbelschweden)
– Klettband
– Volumenvlies
– 500-600g Pappkarton

Jetzt müsst ihr euch überlegen, welche Größe ihr braucht. Denn daraus ergibt sich natürlich die Stoffmenge und auch der Rest eurer Maße. (Meine Maße sind ca. 60 cm Höhe, 115 cm Umfang, 38 cm Durchmesser vom Boden, alle Angaben ohne Gewähr und ohne Schnittzugabe!)

Da dies ja individuell sein soll zeichne ich euch jetzt einfach mal auf, was ich gemacht habe:

skizze_waeschesack

Nun werden der Außenstoff und der Innenstoff jeweils einmal oben umgeschlagen, gebügelt und abgesteppt. An diese Kante wird das Klettband festgesteckt und anschließend angenäht. Dann wird die Seitennaht an beiden Teilen geschlossen.
Nun könnt ihr entscheiden ob ihr an die Innenseite des Außenstoffes noch Volumenvlies bügelt. Ich habe es gemacht, aber ich glaube, dass es auch ohne gehen würde. (insgeheim hatte ich die Hoffnung, dass es schon halten würde, tut es aber leider nicht.)

boden_waeschsack

 Unterseite.

von oben_waeschesack

Von Oben!

innen_waeschesack

So sieht das mit der Pappe aus.

Ist das erledigt, werden die offenen Röhren jeweils mit dem Boden verbunden. Immer alles gut feststecken und festnähen. Die beiden entstandenen „Trommeln“ werden nun ineinander gesteckt. In den entstandenen Zwischenraum wird die Pappe, die ca. 1cm an allen Kanten kleiner ist als euer Außenmaß, eingesteckt. Oben den Klettverschluss schließen. FERTIG!

waeschesack


3 thoughts on “Der einfachste Wäschesack der Welt! *Tutorial*

  1. Liebe Martina, danke für die tolle Idee!! Seit wir umgezogen sind, werfe ich unsere Wäsche durch das gesamte Treppenhaus nach unten in den Keller! Sonst hätte ich die Trommel sicherlich nachgemacht! Viele Grüße, Nina

  2. Pingback: Unsere Dreckwäsche hat´s jetzt sehr elegant! | FormTiere | Jedes Tier ein Original

Kommentar verfassen