My personal „Fresh Start“ for beauty is where you find it #01/13

Es war etwas ruhig hier in letzter Zeit, aber nicht weil ich nichts zu erzählen hätte, ich hab so viele Projekte gerade laufen. Herrlich! Ein Designjob jagt den nächsten, ich habe meine ersten eigenen Webbänder entworfen, ich darf vielleicht ein Logo für eine liebe Bloggerkollegin machen. Ich bin zufrieden.

Wenn da nicht dieses Wetter wäre. Welches Wetter??? Ich habe das Gefühl mir wird überhaupt nicht mehr warm, und wo ist denn eigentlich die Sonne hin? Da hatte Nic von luzia pimpinella eine wunderbare Aufgabe für uns: FRESH START, im Rahmen ihres Projektes „beauty is where you find it“.

Anhand dieser grau-braun-matschgrünen Farbpalette da draußen fiel es mir allerdings extrem schwer ein buntes schönes Bild für meinen morgendlichen Start zu finden. Wie soll man denn bei dem Wetter schöne Bilder machen? Keine Ahnung, aber Frau hatte eine Idee, ich kram mal in meinem Archiv und siehe da: ich hab was für euch!

wasser

Klares reines Wasser, glaskar und himmelblau. Gibt es etwas herrlicheres am frühen Morgen? Mein Tag beginnt schon immer mit einem Glas Wasser, vorzugsweise lauwarm.
Danach ist es das schönste morgens in ein frisch geputztes Bad zu kommen und nach einer langen Dusche mich in ein sauberes warmes Handtuch zu wickeln.

Das ist so genial wie in ein frischbezogenes Bett zu steigen. Wenn ich Personal hätte würde ich mir jeden Tag das Bett machen lassen und die Handtücher wechseln. Hab ich aber leider nicht ;-)

Ich hoffe, Ihr habt auch solche wundervollen Morgende, falls Ihr Euch übrigens fragt,  worum es eigentlich geht, der kann HIER nachlesen… und erfährt HIER  ganz genau, wie man mitmachen kann.

Euch noch eine wunderschöne Restwoche.
Ich scribble dann mal weiter.

PS: das Foto stammt übrigens noch aus meiner Zeit, als ich als Art-Directorin den tollen Hotel-Fotografen Tom Jasny begleitet habe und wir an wunderschöne Orte geflogen sind und aus relativ hässlichen Hotels wahre Idyllen gezaubert haben… jaja die Werbung….


3 thoughts on “My personal „Fresh Start“ for beauty is where you find it #01/13

  1. hallo meine liebe…ach, das hört sich doch toll an…schöne analoge Projekte…fürs neue Jahr…und dein Foto…da würde ich jetzt am liebsten gleich reinspringen…platsch…und nachher mit den Zauberflipflops im Sand dem Sonnenaufgang hinterher…;)…Winter wäre auch schön, aber dann bitte mit Schnee, Sonne und Kälte…ich wünsch dir alles Liebe für 2013 und viele neue kreative Momente…liebste Grüsse…i…

Kommentar verfassen