Unsere Dreckwäsche hat´s jetzt sehr elegant!

Ich bin seit Jahren auf der Suche nach einem schönen Dreckwäschebehältnis. Alles was mir gefällt ist entweder zu klein für unsere viele Dreckwäsche (ich will ja das Ding nicht jeden Tag in den Keller bringen!) oder zu groß passt unter diesen kaum vorhandenen Platz unter unserem Waschbecken. Sehr bedauerlich!

Unser komischer Korb sah mittlerweile so oll aus, dass ich es kaum noch ertragen konnte. Eigentlich näh ich ja gerade Raffrollos für´s Bad, aber die Wartezeit auf die dafür notwendigen Raffrollobänder wurde mir dann doch zu lang. Also habe ich kurzerhand einen neuen Behälter für die Dreckwäsche genäht. Das war ganz einfach!

Wie gefällt er euch?

waeschesack

Damit mach ich heute zum ersten Mal bei  RUMS mit und guck mir jetzt mal an, was Frau sonst noch so für sich nähen kann!

Und wer wissen will wie´s geht, bitte hier entlang!


7 thoughts on “Unsere Dreckwäsche hat´s jetzt sehr elegant!

  1. Der ist toll, Martina! Schon auf Instagram bewundert und ich dachte mir ja, dass der selbstgemacht ist. Sowas würde mir auch gefallen. Aber sag mal, wie hast du den denn so stabil hingekriegt?

  2. Das sieht echt sehr toll aus! Ein wirklich schönes Übergangszuhause für die Dreckwäsche. Erinnert mich an die Ferm-Living-Boxen und die finde ich auch so richtig klasse!

    Schönen Abend und liebe Grüsse,
    Kristin

  3. Ja, so nen Dreckwäschebehälter hab ich letztes Jahr auch genäht… aber Dein Stoff gefällt mir super – vielleicht sollte ich nochmal… :) LG

Kommentar verfassen